Bereits ab der 7. oder 8. Klasse war mir klar das ich eine handwerkliche Ausbildung machen will bei der man als Werkstoff hauptsächlich Holz einsetzt. Meine erste Wahl war also Schreiner.
Nach einem Praktikum in einer Schreinerei bei dem ich 2 Wochen lang Fußleisten schleifen durfte war ich mir jedoch nicht mehr ganz so sicher. Als ich dann auch noch eine Tabelle sah bei der die Ausbildungsvergütungen der Berufe verglichen wurden war der Schreiner als Berufswunsch komplett vom Tisch.

Also nochmal nachgedacht, Handwerk mit Holz als Werkstoff und ordentlicher Vergütung ?

Genau, Zimmermann !!!

Die Ausbildung als Zimmerer machte ich dann in Trassem bei der Firma Holzbau Jochem.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare