Eigentlich passt dieser Beitrag nicht unbedingt in die Kategorie „Laufblog“, aber eine Kategorie „Fahrblog“ habe ich noch nicht 🙂

Früher bin ich sehr viel und sehr gerne Mountainbike gefahren. Dieses Hobby habe ich aber irgendwann und irgendwie aus den Augen verloren.

.

Zwischenzeitliche Gedanken doch wieder richtig Fahrrad zu fahren wurden spätestens dann wieder verworfen als mir einfiel das ich ja gar kein Fahrrad mehr habe. Die Anschaffung eines Bikes mit dem man auch „richtig“ fahren kann war mir immer zu kostspielig, dann doch lieber ein paar neue Laufschuhe :-).

Wie kommt es also jetzt, das ich doch wieder ordentlich Fahrrad fahren kann?.
Wie so viele andere auch, mache ich mehr oder weniger regelmäßig bei Gewinnspielen mit. Oft sind es natürlich Gewinnspiele rund ums Thema Laufen oder andere Gewinnspiele mit für mich oder meine Familie relevanten Gewinnen.
Es ist eigentlich schon merkwürdig, denn obwohl man ja eigentlich NIE etwas gewinnt und man sich das auch immer wieder  sagt, macht man nicht nur überhaupt bei Gewinnspielen mit, sondern man wählt diese auch noch gezielt nach „sinnvollen“ Preisen aus.
Nach dem abschicken der Gewinnspiel Daten ist das Spiel in der Regel auch schon wieder vergessen und an den möglichen Gewinn wird auch kein Gedanke verschwendet, weil? Genau, man gewinnt ja eh NIE.
Als eines Tages ein netter Herr von UPS bei mir im Büro stand dachte ich mir noch nichts dabei. Da ich als Administrator viele Bestellungen bei uns im Haus durchführe ist es nicht ungewöhnlich das UPS,DHL,GLS oder andere Lieferer Pakete für mich anliefern, ausserdem erwartete ich sowie noch ein Päckchen.
Stutzig wurde ich jedoch als ich sah das der Paketbote gar kein Paket dabei hatte, sondern mich nur holen wollte damit wir zusammen zum Paket gehen. Auch wenn ich es komisch fand wollte ich dem Herrn natürlich nicht seine Arbeit erklären und ging zusammen mit Ihm zum Lieferwagen. Dort zeigte er dann auf ein Paket welches die durchschnittliche Tinte/Toner/Hardware Paketgröße doch deutlich zu überschreiten schien.
Da der Fahrer für das Paket kein Geld verlangte nahm ich es also in Empfang.
Erst nach dem vollständigen auspacken eines durchaus schönem, aber von mir nicht bestellten Mountainbikes hielt ich die Lösung des Paketrätsels in der Hand. Eine Gewinnbenachrichtigung, und diesmal eine „Echte“ nicht so eine bei der man erst mal ein Abo eingehen muss :-).

Fazit der Geshichte ist wohl, das es sich wirklich lohnen kann bei seriösen Gewinnspielen mal eine Minute zu investieren. Wenn man ohne große Erwartungen an die Sache herangeht kann man eigentlich muss man zwar nichts gewinnen, man kann aber auch nichts verlieren.

Nachtrag: Dem Laufen bleibe ich natürlich treu, aber es mit dem Biken zu ergänzen ist wahrscheinlich gar keine schlechte Idee. Vielleicht begeistere ich mich irgendwann ja auch noch fürs Schwimmen 🙂

2 Kommentare

  1. Hehe….lustige Geschichte !
    Ich kam eigentlich auch aus der Mountainbike Ecke, bin Jedermans Rennen hier vor Ort und diverse Mountainbike Marathons mitgefahren..
    Habe mich durch jeden noch so kalten Winter pedaliert.
    Bis eine Freundin mich mit Engelszungen überredet hat, zu laufen.
    Das konnte ich mir so gar nicht für mich vorstellen…..laufen …nee das ist nix für mich.

    Aber es war mal wieder saukalt und steifgefrorene Hände und Füße an der Tagesordnung,
    also bin ich mit ihr raus zur ersten Laufrunde……..
    Durchs Rad fahren hatte ich die nötige Kondition um eine 7km Strecke durchzulaufen,
    ….aber und jetzt kommt’s:
    Meine Mukeln haben sich sofort gerächt, zu Hause angekommen kam ich keine Treppe vorwärts mehr runter, meine Beine waren wie Pudding.
    So einen Muskelkater hatte ich niiiie wieder,selbst nicht nach meinem Marathon, den ich 2007 gelaufen bin.
    Jetzt laufe ich so 3-5 mal die Woche
    Bin inzwischen 6 x Halbmarathon und
    2x Marathon gelaufen
    Ich laufe immer noch und kann mir nicht vorstellen damit jemals wieder aufzuhören …..
    Übrigens, meine Freundin und ihr Mann die mich seinerseits überredet haben, laufen nicht mehr 😉

  2. Ich bin auch immer noch Läufer und werde dies auch bleiben. Radfahren oder andere Sportarten als Ergänzung finde ich jedoch Super. Mit dem Rad irgendwelche Wettkämpfe zu machen kann ich mir momentan aber nicht vorstellen, dafür fahre und trainiere ich einfach zu wenig.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare