Bekleidungkossmann-sport-shirt-herren-karminrot-1_1

 

Als unabhängiger Blogger versuche ich immer möglichst objektiv gegenüber Produkten und Marken zu sein. Dennoch habe natürlich auch Ich Marken welche ich aus verschiedenen Gründen besonders gerne mag. Spätestens nach dem Kontakt mit Firmeninhaber Andre Kossmann und den ersten Läufen mit meiner Lieblingslaufjacke gehört Kossmann Laufdesign definitiv zu meinen Favoriten für Laufbekleidung.

 

Die Sympathie sowie die Tatsache das alle Kossmann Produkte „Made in Germany“ sind, sind allerdings für mich eigentlich nur Nebensache, im Fokus stehen ganz klar die Qualität und die Funktion der Produkte.Kossmann Laufshirt/Sportshirt 2015 im Test

Neben Laufschuhen und GPS Uhren oder Sportapps sind Shirts und Shorts für viele nur Nebensache. Spätestens nachdem man aber mal einige Stunden mit einem vollgeschwitzten Baumwollshirt durch den kalten Wind gelaufen ist oder bereits nach kurzer Zeit Scheuerstellen von dicken Nähten oder Schildchen hatte wird man ein gutes Shirt zu schätzen wissen, vom Geruch mancher Shirts nach dem Sport mal ganz abgesehen.
Auch wer hochwertige, atmungsaktive Laufjacken oder Softshells einsetzt sollte daran denken das diese Jacken nur funktionieren wenn auch das Shirt atmungsaktiv ist.

 [toggle title=“Herstellerbeschreibung“]Das Kossmann Sport Shirt in karminrot ist ein kurzarm Laufshirt mit bestem Feuchtigkeitstransport für warme Tage. Die Materialkombination aus 2-lagigem Mesh macht dieses Shirt extrem leicht, elastisch und schnell trocknend.
Weitere Details zum Kossmann Sport Shirt:

extrem leicht und schnelltrocknend
geruchshemmend
klebt nicht auf der Haut
Material:
100%Polyester
KOSSMANN, das ist hochqualitative, langlebige und zugleich hochfunktionelle Laufbekleidung aus Deutschland.
Farbe: karminrot[/toggle]

[toggle title=“Philosophie/Technologie“]Qualität Made in Germany
DER LAUFSPORTMARKT IST VOLL MIT TEXTILIEN UND TEXTILMARKEN.
Liebe Lauffreunde,

Gestern war ich am Starnberger See. Dort findet jedes Jahr um Pfingsten herum eine „Lauf-Freizeit“ statt und ich war eingeladen, vor fast 100 Läuferinnen und Läufern etwas über Lauftextilien zu erzählen. Ein schönes Erlebnis. Freundliche Menschen fangen an, sich auch für Lauftextilien zu interessieren, sobald sie unterhaltsam Informationen dazu vermittelt bekommen. Die Fragezeit im Anschluss dauerte fast länger als der Vortrag selbst. Es müsste also „laufen“ im Lauftextilmarkt.
Aber viele Händler verkaufen jedes Jahr weniger Textilien (obwohl immer mehr Menschen mit dem Laufen beginnen). Gibt es zuviele Lauftextilien im Markt? Immer mehr Marken und Anbieter drängeln sich hier. Und ein preisaggressives Internet sorgt auch noch für Unruhe.

VIELLEICHT IST WENIGER MANCHMAL MEHR.
Eine Auswahl von oft 7-8 Textilmarken machen es nicht gerade einfach für Käufer/Verkäufer. Alle sind Premium, alle sind hoch funktionell und alle sehen toll aus.
Würden nicht auch 3-4 Marken reichen? Gut positioniert und voneinander abgegrenzt. So versteht jeder Käufer/Verkäufer, welche Marke für was steht und kann sich dann, den eigenen Wünschen entsprechend ausstatten.
Äußerungen während der gestrigen Fragestunde wie zum Beispiel „ich finde nachhaltig produzierte Textilien gut“ oder „ich wusste bisher nicht, wo ich nachhaltige Laufbekleidung bekomme“ zeigen, dass eine Nachfrage nach “Made in Germany“-Produkten besteht.
Statistiken sagen, daß 60% aller Läufer nachhaltig produzierte Laufbekleidung gut finden, aber nur 5% welche kaufen. Auf die Zahl von 10 Millionen Läufern hochgerechnet kommt da jedes Jahr ganz schön was zusammen.
Und Vorträge wie gestern am Starnberger See helfen Menschen für unsere nachhaltige und hochwertige Lauftextilmarke KOSSMANN Lauf-Design zu interessieren. Ich freue mich schon auf die nächsten Vorträge.
————————————
KOSSMANN, das ist hochqualitative, langlebige und zugleich hochfunktionelle Laufbekleidung.
Viele Stoffe und Garne haben einen Eigennamen wie z. B. Meryl. Die deutsche Textilkennzeichnungspflicht schreibt vor, wie Textilprodukte gekennzeichnet werden müssen. So wird Meryl z.B. mit PA bezeichnet. Deshalb hier noch die Aufstellung der genauen Bezeichnungen:
PES ist POLYESTER, PA ist POLYAMID, EA ist ELASTHAN
Alle KOSSMANN Produkte, von der Jacke bis zur Hose werden ausschließlich Deutschland hergestellt. Auch die benötigten Schnitte und Zutaten wie z.B. die Reißverschlüsse kommen ausschließlich aus Deutschland.

Alle Stoffe und Materialien sind schadstoffgeprüft. Und Kinderarbeit gibt es bei uns natürlich auch nicht.
——————————————-
Meryl (PA/EA)
Meryl ist ein wunderbar weicher, elastischer Stoff. Weil er hauptsächlich aus Polyamid besteht, ist er zudem sehr geruchsneutral. Meryl setzen wir bei allen enganliegenden Oberteilen ein. Damit das auch zur Geltung kommt, ist ein guter Schnitt wichtig. Meryl Shirts sitzen erstklassig und machen ein gute Figur. In der Frauenkollektion setzen wir 2015 erstmals ein neues, leichteres Meryl (Lite) ein. Hoher Lichtschutzfaktor. Der Stoff kommt aus der Lombardei (Italien).

Mesh (PES)
Wir wollten uns einen Kunstnamen ersparen. Mesh, das ist der Stoff aus dem unsere Männer Shirts und Singlets sind. Das Material ist sehr weiche und als 2-Lagenmaterial extrem gut in Schweißtransport und Atmungsaktivität. Wie viele andere Stoffe auch, kommt dieses Material aus der Lombardei (Italien).
Supplex (PA/EA)

Schöner weicher Stoff für die JAZZ CAPRI. Fühlt sich an wie Baumwolle, ist weich und elastisch zugleich. So erziele ich ein Höchstmass an Bequemlichkeit und Tragekomfort. Hergestellt in Italien.[/toggle]

 Optik/Haptik

Das Kossmann Shirt ist optisch eher unauffällig und einfarbig, lediglich die sehr sauber genähten und extrem flachen Nähte sind jeweils andersfarbig. Bei meinem roten Shirt sind die Nähte in blau gehalten.
Bei genauerem Hinsehen fällt auf das die Materialstruktur innen und aussen unterschiedlich ist, es handelt sich also um ein 2-lagiges Shirt, für mich ein Zeichen das hier wieder ordentlich Gedanken und Arbeit investiert wurden um eine optimale Funktion zu gewährleisten.
Das Material fühlt sich sehr angenehm weich an und auf jeden Fall anders als andere Shirts aus 100% Polyester.

 

Funktion

Das Kossmann Shirt fühlt sich beim ersten Anziehen direkt sehr angenehm auf der Haut an. Das Material ist wirklich super weich und leicht. Während meiner Läufe mit dem Shirt vergisst man es total. Nichts stört oder ist irgendwie unangenehm. Die Atmungsaktivität und der Schweißabtransport sind erstklassig. Auch in der Kombination mit der Kossmann 2.5 Jacke funktionierte bisher kein Shirt besser. Hier zahlt es sich anscheinend aus das Kossmann sich für einen hochwertigen 2 lagigen Stoff entschieden hat.
Auch wenn das Phänomen des extremen Geruchs bei den meisten Markenshirts nicht so schlimm ist als bei sehr billigen Produkten und ich auch nicht besonders zur Geruchsentwicklung neige setzt das Kossmann Shirt auch in dieser Disziplin neue Maßstäbe und bleibt wirklich sehr lange absolut Geruchsneutral.

 

Fazit

Das Kossman Sportshirt gehört mit einer UVP von 44,95€ nicht gerade zu den günstigsten Laufshirts auf dem Markt. Auch wenn es mich optisch nicht gerade flasht, so überzeugt die Qualität „Made in Germany“ doch auf ganzer Linie. Keines meiner anderen Markenshirts ist so angenehm zu tragen, leitet den Schweiß besser ab oder ist geruchsneutraler.
Für mich ist das Kossmann Shirt auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.

 

 

Kossmann Laufshirt

45€
Kossmann Laufshirt
70

Optik/Design

7/10

    Atmungsaktivität

    10/10

      Schnitt/Passform

      9/10

        Qualität

        10/10

          Preis-/Leistung

          0/10

            Stärken

            • schön leicht
            • leitet den Schweiß gut nach aussen
            • made in Germany
            • gute Passform
            • ein Laufshirt kann man techn. kaum besser machen

            Schwächen

            • Design bzw. Farben evtl. manchen zu langweilig

            Schreibe einen Kommentar

            Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

            Beitragskommentare