Silvesterlauf e.V. zeigt soziales Engagement

Spende an die Kinder-/Jugendarbeit in Trier-Nord

Der traditionsreiche Silvesterlauf in Trier ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und wird in diesem Jahr bereits zum 27. Mal ausgetragen.
Neben dem gut organisierten Silvesterlauf, bei dem jedes Jahr auch immer nationale und internationale Topläufer am Start sind, richtet der Veranstalter (Silversterlauf e.V.) auch den Bitburger Firmenlauf und das beliebte Flutlichtmeeting im Trierer Moselstadion aus.

Natürlich bietet der Verein neben der Austragung dieser Veranstaltungen auch regelmäßige Lauftreffs und engagiert sich mit einem kompetenten Trainerteam stark im Jugendbereich.

Silvesterlauf e.V. zeigt soziales Engagement

Der Silvesterlauf e.V. versucht mit den Erlösen der Laufevents regionale, soziale Einrichtungen und Projekte zu unterstützen. Die Erlöse des diesjährigen Bitburger Firmenlaufs kommen der Kinder-/ und Jugendarbeit des Bürgerhaus Trier-Nord e.V. zu Gute.

Wer sich jetzt fragt was genau ich damit zu tun habe, ganz einfach, ich bin Läufer und Mitarbeiter der Medienabteilung Nordwerk, welche ein Teil der Kinder-/ und Jugendarbeit des Bürgerhaus Trier Nord e.V. ist.

Silvesterlauf e.V. zeigt soziales Engagement

von links, Michael Issler, Maren Zollikofer, Manfred Becker, Egbert Ries, Christoph Güntzer, Inge Buschmann (vorne mit Brille), Claudia Henne, Rosario Avanzato, Patrick Salm, Christian Bösen (Ortsvorsteher Trier-Nord)

Funktionen der Personen:

Bürgerhaus Trier-Nord

Päd. Leitung

Inge Buschmann

Kinder-/Jugendarbeit

Michael Issler
Maren Zollikofer
Claudia Henne

Medienabteilung Nordwerk

Rosario Avanzato
Patrick Salm

Vorstand

Manfred Becker

Silvesterlauf e.V.

Vorstand

Christoph Güntzer
Egbert Ries
Franz-Josef Ott (Fotograf)

Mit dem Geld wird unter anderem das extrem beliebte Angebot „Gaming Hour“ der Medienabteilung Nordwerk modernisiert. Bei diesem Angebot haben Jugendliche die Möglichkeit gemeinsam Videospiele auf einer großen Leinwand zu spielen.

Des weiteren wird die Ausstattung des gut besuchten Jugendraums durch eine Sitzmöglichkeit (Sofa) ergänzt.

Der Großteil der Spende in Höhe von 1800€ kommt der Ferienfreizeit bzw. dem Ferienprogramm zu Gute um besonders den Kindern finanziell schwacher Familien die Möglichkeit zu bieten an außergewöhnlichen Aktivitäten teilzunehmen.

Danksagung

Sowohl in meinem als auch im Namen meines Arbeitgebers bedanke ich mich nochmal recht herzlich beim Silversterlauf e.V. für die Spende.

Ich finde es toll wenn etwas was uns Läufern so viel Spaß macht auch noch so einen sinnvollen Nutzen hat. Auch wenn der Silvesterlauf e.V. nicht der einzige Verein ist der sich sozial engagiert, sollten sich dennoch viel mehr Veranstalter diesem System anschließen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare