EquipmentUvex Flash

 

Heute mal ein kleiner Test meiner neuen Laufbrille.

Warum überhaupt eine Laufbrille ?
In erster Linie geht es mir als Allergiker darum möglichst wenig Wind und Pollen in die Augen zu bekommen, auch Mücken oder anderes Getier müssen nicht sein.


Welche Brille und welche Gläser ?
Der Markt der Sportbrillen ist sehr umfangreich und doch muss man sich entscheiden. Bei mir ist das erste Kriterium der Preis. Die Top Brillen von Adidas z.B. fallen da schonmal raus.
Bei den Gläsern war klar, es sollte keine zu dunkle Brille sein, da ich Sie auch bei schlechterem Wetter benutzen will. Die Wahl fiehl also auf gelbe oder orange Gläser.
Da ich aber trotz meines praktisch nicht vorhandenen Budgets eine Markenbrille wollte kamen 2 Brillen in die engere Wahl, zum einen die Alpina Drift und eben die Uvex Flash. Wobei es sich bei beiden Brillen eigentlich um Radbrillen und nicht um Laufbrillen handelt.
Da mir die Uvex von einem Bekannten quasi „zuflog“ war die Entscheidung also schon getroffen.

Erstes HandsOn
Die Brille entspricht optisch/farblich genau den Produktbildern im Internet. Das Gewicht der Brille liegt bei gefühlten paar Gramm über nichts.
Die Konstruktion mit Scheibe + Bügeln ist simpel aber stimmig. Der erste Eindruck beim aufsetzen ist positiv, die Brille liegt gut an und die gelben Gläser sind auch im Gebäude angenehm.
Sogar die „Nasenpolster“ die es im Prinzip nicht gibt, (da aus einem Stück aus Plastik gefertigt“) sind nicht so unangenehm wie befürchtet. Beim Springen auf der Stelle hält die Brille an Ihrem Platz ohne zu rutschen oder zu drücken.

Erster Lauf
Die Brille sitzt, wackelt nicht und drückt nicht. Auch bei Sprüngen oder plötzlichen „Kopfdrehern“ bleibt die Brille da wo Sie sein soll.
Einziger Nachteil ist die fehlende AntiFog beschichtung. Wenn man richtig am „Pusten“ ist und es nicht windig ist dann beschhlägt die Brille beim Ausatmen sehr schnell, beim Einatmen verschwindet der Beschlag zwar sofort wieder, aber dennoch trübt das den ansonsten guten Eindruck der Brille etwas.                                          

Sonnenschutz
Wie alle Markenbrillen bietet auch die Uvex 100%igen UVA,UVB,UVC Schutz
Trotz der hell-gelben Gläser bietet Sie die Lichtschutzstufe S1, was einer Lichtabsorbtion von mind. 20% entspricht.

 

FAZIT

Die Uvex Flash ist aktuell für ca. 17-20€ in verschiedenen Farben mit verschiedenen Schutzstufen zu haben.
Für diesen Preis bietet Sie eine solide Brille mit großem Sichtfeld ohne seitliche Verzerrungen und einen guten Sitz.
Das fehlende AntiFog kann nervig sein ist aber in dieser Preisklasse nicht anders zu erwarten.

UVEX FLASH black/yellow

ca. 15€
Testbericht UVEX FLASH black/yellow Sportbrille
7.3

Funktion

8/10

Qualität

7/10

Optik

7/10

Preis-/Leistung

8/10

Stärken

  • sehr günstig
  • großes Sichtfeld
  • angenehme Glasfarbe

Schwächen

  • merkwürdige Optik
  • Komfort könnte besser sein

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare