Dieses Mal im Test, die Wurkkos HD20 Stirnlampe mit 21700 Akku und 2 starken LED´s.
Die Wurkkos HD20 ist zwar keine reinrassige Stirnlampe, sondern eigentlich eine herkömmliche Taschenlampe mit passendem Kopfband, da ich sie aber zu 90% als Stirnlampe zum Laufen nutze wird sich dieser Test auch genau um diesen Einsatzzweck drehen.

Mal schauen wie gut die günstige Lampe aus China sich so in der Praxis schlägt.

Wurkkos HD20 Lampe

Für alle denen der Name oder die Marke Wurkkos nichts sagt, mir sagte sie auch nichts, muss man dazu sagen das es anscheinend eine Verbindung zu einigen anderen Firmen wie z.B. Sofirn gibt. Sofirn ist wesentlich bekannter in der Lampen Szene und hat sich bereits einen guten Namen gemacht. Oft werden dann weitere Firmen „herangezüchtet“ welche die gleichen oder leicht abgewandelte Produkte unter anderem Namen deutlich günstiger anbieten um auch diesen Markt weiterhin zu bedienen.  

Testfacts

Tester: Patrick

Testzeitraum: ca. 3 Wochen

Hersteller: Wurkkos

Modell: HD20

Kategorie: Winkellampe, Taschenlampe, Stirnlampe

LED: 1x Cree XP-L HD (große LED, Spotlicht) ,1x Samsung LH351D (kleine LED, Flutlicht)

Leuchtkraft: Spotlicht max. 1300 Lumen, Flutlicht max. 700 Lumen, Kombiniert max. 2000 Lumen

Leuchtdauer: max. 950 Stunden (Mondscheinmodus), min. 2 Stunden (Turbomodus beide LED´s)

Besonderheiten: Clip (2 seitig), USB-C Ladeanschluss, Powerbank Funktion, Ladestandsanzeige, IP68 (wasserdicht), Entladungsschutz, Temperaturschutz, 21700 oder 18650 (mit Reduzierhülse) möglich

Farbe: black

Akku: Wurkkos 21700 5000mAh (im Lieferumfang)

Gewicht: 130g, 160g (mit 21700 Akku), ca. 200g mit Akku und Kopfband

Preis: UVP 49,99€

361° Meraki 3 Haspa Hamburg Marathon Edition Laufschuh im Test – PSBLOG

[WERBUNG] Die Wurkkos HD20 Stirnlampe wurde mir vom Hersteller zur Verfügung gestellt [WERBUNG]
Dieser Bericht spiegelt dennoch nur meine persönliche, unabhängige Meinung und Erfahrung wieder und wird nicht vom Hersteller beeinflusst. Bilderquelle teilweise: wurkkos.com

Herstellerbeschreibung/Infos

Wurkkos HD20 is a professional, bright angle-head flashlight and toollamp, designed for multiple indoor and outdoor activities like camping, hiking, fishing or hunting. With the supplied headband it can also be used as a headlamp.

Specifications
Emitter: 1x Sam sung LH351D 5.000K 90CRI + 1x Cree XP-L HD 5.000K 70CRI
Operating voltage: 2.7V – 4.35V
Battery options: 1x 21700 or 1x 18650 lithium-ion battery
Dimension: 122mm (length) x 30mm (head diameter)
Weight: 130g / 0.28lb (without battery)
Water resistance i.a.w. IP-68 (up to 2m / 6.56 ft. under water)
Advanced Temperature Regulation (ATR) technology: ATR automatically reduces the brightness level when the driver temperature reaches 60°C to prevent overheating Low voltage warning

Power Indicator
The LED indicator in the side switch shows the power status for 5 seconds after turning HD20 on.
Green = remaining battery power is good (more than 30%).
Red = remaining battery power is poor (less than 30%).
Flashing Red = critical power, replace or recharge battery as soon as possible.

Low Voltage Protection: If the battery’s voltage is lower than 2.7V, HD20 turns off automatically to avoid battery damage by overdischarge.

Recharging & Powerbank Feature
HD20 has a USB-C port for convenient recharging of its battery. Please connect it with the supplied USB-C cable and use a USB power adapter. You may use any other USB-C cable for charging – both type A-C and type C-C cables work. While charging the LED power indicator flashes red. Once finished the indicator will turn green to report a full battery.
HD20 is also able to work as a powerbank, charging external USB-devices from its internal battery. Please note that depending on the external device you may need a different USB-cable (e.g. C to C or C to mi­croUSB or C to Apple Lightning) than the one supplied with HD20.
 

Package including

1.without battery: HD20 light,lanyard,O-rings,headband,battery tube, clip,user manual,USB-C cable 2with 21700 battery: HD20 light,lanyard,O-rings,headband,battery tube, clip,user manual,USB-C cable,4800mah 21700 high drain battery

Wurkkos HD20 Lampe
Wurkkos HD20 Lampe
Wurkkos HD20 Lampe
Wurkkos HD20 Lampe
Wurkkos HD20 Lampe
Wurkkos HD20 Lampe

Optik/Haptik

Wie immer zuerst einmal die kleine Anmerkung, Geschmack oder Gefallen liegt natürlich im Auge des Betrachters und es ist auch „nur“ eine Lampe. Nichts desto trotz bin ich der Meinung das alle Produkte auch gut aussehen sollten, sofern es der Funktion nicht schadet.
Wurkkos hat hier einen sehr guten Job gemacht, denn die Lampe gefällt mir echt super. Mit 122mm Länge ist die Lampe natürlich nicht ganz klein, was anscheinend einige Tester gestört hat, man darf aber nicht vergessen das alleine der 21700 Akku je nach Hersteller bereits eine Länge von 80mm hat und die Lampe 2 getrennte LED´s an Board hat. Für mich hat Wurkkos den Platz optimal genutzt um viele Features zu integrieren, welche in dieser Preisklasse alles andere als selbstverständlich sind.
Das Gehäuse aus Aluminium fühlt sich extrem wertig an, die LED´s sind sauber und formschön im Gehäuse integriert und der Taster hat einen sauberen Druckpunkt. Die hintere Akkukappe besitzt einen Drehverschluss und schützt den Akku durch einen O-Ring vor eindringendem Wasser. Zusätzlich ist auch ein Magnet im Boden integriert, wodurch sich die Lampe an Metalloberflächen befestigen lässt.
Der Druckknopf beinhaltet auch die Ladestandsanzeige mit grüner und roter LED. Der mitgelieferte Clip passt eigentlich zu jeder Gelegenheit und an jeder Stelle, denn es handelt sich um einen sogenannten Reverse Clip, welcher in beide Richtungen verwendet kann und zusätzlich auch an 2 Stellen der Lampe befestigt werden kann.
Wie bereits erwähnt ist die Wurkkos HD20 eigentlich eine „normale“ Taschenlampe und kann somit auch einzeln geordert werden. Für ein paar Euro Aufpreis bekommt man aber eben auch das Set mit Kopfband und somit eine vollwertige Stirnlampe.
Das Kopfband ist sehr bequem und weich. Die Stirnauflage ist groß genug um den Druck ordentlich zu verteilen und das zusätzliche Band über dem Kopf verringert den Zug der Lampe nach unten und auch das Wackeln der Lampe.
Die beiden Halterungen für die Lampe sind relativ dünn und weich, sie halten die Lampe zwar ordentlich fest und werden wahrscheinlich auch recht lange halten, wenn man die Lampe nicht allzu oft dran und wieder ab macht. Die Lampe mit dem Kopfband zu verbinden und wieder zu lösen ist nämlich etwas fummelig und verlangt den Halterungen einiges an Zugkräften ab.

Wurkkos HD20 Lampe
Wurkkos HD20 Lampe
Wurkkos HD20 Lampe
Wurkkos HD20 Lampe
Wurkkos HD20 Lampe
Wurkkos HD20 Lampe

Laufen/Biken mit der Wurkkos HD20 Stirnlampe

Besonders im Winter ist es mir und bestimmt auch vielen anderen Läufern kaum möglich immer im Hellen zu laufen. Wer also nicht gerade an einer gut ausgeleuchteten Straße läuft oder seine Runden in einem beleuchteten Stadion zieht, kommt um den Einsatz einer Lampe nur schwer herum.
Stirnlampen gehören natürlich zu den beliebtesten Lampen bei Läufern, wobei ich auch immer wieder Läufer sehe die mit „normalen“ Taschenlampen oder Handys unterwegs sind.
Stirnlampen gibt es in allen Gewichtsklassen und Größen und vor dem Kauf sollte man genau abwägen wie lange die Lampe mind. leuchten sollte, wie hell man es wirklich braucht, ob man lieber einen festen Akku oder Wechselbare Akkus möchte, ob die Lampe wasserdicht sein muss und und und.
Die Wurkkos HD20 ist so zu sagen die „Eierlegendewollmichsau“ und vielseitig wie kaum eine andere Lampe.
Die Bedenken das die massive Lampe aus Metall als Stirnlampe zum Laufen zu schwer sei, kann ich durchaus nachvollziehen und auch ich war hier etwas skeptisch. Dank des breiten sehr weichen Bandes und der Gewichtsentlastung durch das zusätzliche Überkopfband fühlt sich die Lampe am Kopf besser und leichter an als so manche deutlich kleinere Lampen. Das Wackeln hält sich in Grenzen und die Lampe bleibt auch bei Sprüngen und schnellen Kopfbewegungen bleibt die Lampe sicher an ihrem Platz.
Die Höhenverstellung der Lampe durch drehen in der Halterung klappt super und absolut stufenlos.
Bei meinen Läufen (alle unter 2 Stunden) hatte ich nie Probleme mit Wackeln oder unangenehmem Druck, ob die Lampe auch nach vielen Stunden noch bequem ist kann ich zwar nicht sicher sagen, aber ich denke nicht das man hier Probleme bekommen wird.
Trumpf der Wurkkos ist der Einsatz in allen Situationen. Beim Fahrradfahren nutze ich die Lampe z.B. nur selten auf dem Kopf, sondern befestige sie mit dem stabilen Klipp ganz einfach an den Brems-/Schaltzügen und beim Wandern oder irgendwelchen Tätigkeiten im Dunkeln befestige ich die Lampe z.B. am Hosenbund, Jacken-/Hosentaschen, dem Ausschnitt oder auch den Armbündchen.
Die Lampe hält dank des sehr guten beidseitig nutzbarem Clips praktisch überall. Der Magnet im Batteriefachdeckel kann die Lampe leider nur gerade so halten, bei kleinen Erschütterungen löst sich die Lampe, wodurch z.B. die Nutzung direkt am Fahrradlenker nicht möglich ist.

Ausleuchtung/Farbtemperatur

Die Auswahl einer passenden Lampe zum Laufen ähnelt ein wenig der Auswahl eines Laufschuhs.

Als objektive Größen bei Lampen werden hauptsächlich die Helligkeit in Lumen und evtl. die Leuchtweite und Leuchtdauer genutzt, damit kann man schon einmal sagen ob man die Lampe überhaupt sinnvoll für sich nutzen kann, also ungefähr so als probiert man einen Laufschuh an der passt.
Nur weil ein Laufschuh passt und grundsätzlich lauf bar ist, bedeutet das nicht dass man den Schuh auch mag oder die Laufcharakteristik zu einem passt und ähnlich verhält es sich bei Lauflampen.
Jeder Läufer hat seine Vorlieben in Bezug auf Farbtemperatur und Ausleuchtung der Laufstrecke.
Die Wurkkos ist nicht nur meine bisher hellste Lampe sondern trifft auch perfekt meine Vorstellung in Puncto Farbtemperatur. Sehr „kalte“ Lampen wirken heller aber auch sehr unnatürlich wohingegen „warme“ Lampen etwas dunkler wirken, aber wesentlich angenehmer für die Augen sind und Farben natürlicher darstellen.
Beim Laufen möchte man natürlich sehen wo man hin läuft und sehen wo der nächste Schritt hin gesetzt wird, während es z.B. beim Radfahren deutlich wichtiger ist den Weg ein paar Meter weiter auszuleuchten und auch die Seiten nicht ganz im Dunkeln zu lassen.
Mit der HD20 möchte Wurkkos eine vielseitige Lampe für alle möglichen Einsatzbereiche anbieten und dementsprechend soll natürlich auch der Fokus bzw. die Ausleuchtung allen Anforderungen gerecht werden. Anstatt einen einstellbaren Fokus zu verbauen bietet die HD20 einfach 2 LED´s mit unterschiedlichem Fokus. So leuchtet die Samsung LED den Nahbereich und die Seiten ganz smooth und ohne harte Kanten aus und ist perfekt um zu lesen oder ein Zelt auszuleuchten, während die Cree LED stärker fokussiert ist und eher den Fernbereich ausleuchtet.
Beide LED´s kombiniert ist die Ausleuchtung sowohl beim Laufen als auch beim Radfahren einfach perfekt. Egal ob direkt vor den Füßen, den Seiten oder viele Meter voraus, die Wurkkos leuchtet alle Bereiche genau richtig aus ohne blinde Flecken oder harten Kanten.

Hier ein paar Bilder der einzelnen Modi im Dunkeln.
Leider bin ich kein Spezialist für Nachtaufnahmen und auch die Kamerasoftware hat nicht so ganz verstanden was ich mit diesen Bilder vor habe :-).
Deshalb spiegeln die Bilder die Leistung der Lampe nicht wirklich wieder, in der Realität finde ich die Wurkkos HD20 deutlich heller.

Samsung Low

Samsung Medium

Samsung High

Cree Low

Cree Medium

Cree High

Beide Low

Beide Medium

Beide High

Beide Turbo

Konkurrenz/Vergleich

Die Wurrkos HD20 vernünftig mit anderen Lampen zu vergleichen ist gar nicht so einfach. Ein Vergleich in der Preisklasse der HD20 ist schonmal relativ unsinnig, denn was die großen Hersteller wie Ledlenser, Petzl oder Silva hier im Angebot haben ist kaum der Rede wert. Zusätzlich ist die HD20 keine reinrassige Stirnlampe und besitzt einen Akku, welcher deutlich mehr Power als AA, AAA oder vielen anderen Akkus hat.
Um das Preis-/Leistungsverhältnis dennoch grob einschätzen zu können habe ich hier mal die aktuell beliebtesten Modelle der großen Hersteller rausgesucht.

Wurkkos HD20

2000
5:20h (bei 850lm)
21700 oder 18650
5000mAh
USB-C
ip68 (bis 2m)
49,99€

PETZL Swift RL

900
ca.2h (bei 900lm)
Akku fest verbaut
2350mAh
Micro USB
ipx4 (nur wetterfest)
99,99€

Ledlenser H7R Core

1000
ca.4h (bei 600lm)
21700
4800mAh
magnetisch
ip67 (bis 1m)
89,99€

Silva Cross Trail 7R

600
ca.5h (bei 600lm)
fest verbaut
2000mAh
USB-C
ipx5 (kein eintauchen)
119,99€

Galerie

Fazit

Wie viele von Euch wahrscheinlich wissen verfasse ich nicht nur gerne Testberichte, sondern lese auch unzählige Berichte zu verschiedensten Produkten und das kann sich manchmal echt lohnen, denn sonst wäre ich wohl kaum auf die Wurkkos HD 20 aufmerksam geworden und hätte mir auch keine Lampe eines mir unbekannten Herstellers gekauft. Seit ich die Lampe habe benutze ich sie praktisch täglich mal mehr mal weniger. Kaum ein Lauf, ein Spaziergang oder eine Radfahrt bei der die Wurkkos nicht dabei ist und jedesmal freue ich darüber wenn es schnell dunkel wird.
Aber ich versuche mal mit den Dingen anzufangen die mir bei der Lampe nicht gefallen, auch wenn ich mir angesicht der gebotenen Preis-Leistung dabei schon fast unverschämt vorkomme. Da wäre zum einen die Steuerung der einzelnen Modi, welche am Anfang eher zufällig als wirklich gewollt gewählt werden. Die Steuerung der 2 LEDs mit jeweils mehreren Modi mit nur einem Knopf zu steuern ist bei genauerer Betrachtung allerdings gar nicht so schlecht gelöst und klappt mit etwas Übung auch einwandfrei. Das 2. Häkchen, wenn man unbedingt etwas finden möchte, ist die Anzeige des Akkuladestands. Die 3 stufige Anzeige durch die LED im Bedienknopf funktioniert und erfüllt ihren Zweck, eine LCD Anzeige in Form einer Batterie mit einzelnen Strichen wäre aber noch cooler, auch wenn so etwas eigentlich bei keiner Lampe zu finden ist.
Die positiven Eigenschaften der Wurkkos HD 20 aufzuzählen ohne dabei etwas zu vergessen ist schon deutlich schwerer.
Man bekommt hier eine Taschenlampe/Stirnlampe welche bereits optisch und haptisch Leistung und Qualität ausstrahlt. Das gesamte Metallgehäuse ist sehr gut Verarbeitet, der USB-C Anschluss ist mit einer Gummikappe gesichert und der magnetische Batteriedeckel besitzt ebenfalls eine Gummidichtung zum Schutz gegen Feuchtigkeit. Der beiligende Clip besitzt eine 2 seitige Ausführung, er kann also sowohl oben oder unten an der Lampe befestigt werden und die Lampe kann praktisch an jeder Kleidung oder Rucksack stehend oder hängend befestigt werden.
Als Akku liefert Wurkkos einen 21700er mit satten 5000mAh mit, welcher extern oder per USB-C direkt in der Lampe geladen werden kann. Mit entsprechendem Adapter hat die Lampe aber auch mit anderen Akkus oder Batterien keine Probleme. Wie praktisch der Einsatz der beiden sehr unterschiedlichen LEDs ist war mir anfänglich gar nicht klar, aber neben einer extrem angenehmen Lichttemperatur leuchtet die HD20 jede Szenerie ohne harte Fokusränder perfekt harmonisch aus.
Die Leuchtdauer ist hervorragend und liegt im High Modus mit beiden LEDs und 850lm (bei ca. 15° Außentemperatur) bei knapp 5 Stunden. Wie es sich für eine gute Lampe gehört besitzt auch die HD20 einen Überhitzungs- und Entladeschutz, welche dafür sorgen das  die Lampe nicht überhitzt und der Akku sich nicht komplett entleert. Obwohl das Eingreifen der Schutzschaltung auf dem Datenblatt zwar deutlich erkennbar ist, fällt es im Betrieb kaum auf. In vielen Berichten habe ich gelesen das die Lampe als Stirnlampe zu schwer sei und ja mit ca. 200g ist die HD20 und ihr großer Akku nicht gerade leicht. Viele dieser Aussagen von kommen von Wanderern, Urban Explorern oder anderen Outdoor Liebhabern welche die Lampe teilweise für mehrere Tage auf dem Kopf haben. Bei meinen Läufen oder Radfahrten nutze ich die Lampe meist zwischen 1-3 Stunden und habe keinerlei Probleme mit dem Gewicht oder einem Wackeln. Das mitgelieferte Kopfband ist sehr bequem, hält die Lampe ordentlich fest und besitzt ein zusätzliches Band über den Kopf um das Gewicht noch besser zu verteilen. Aussagen das Kopfband wäre zu kurz um Mützen zu nutzen kann ich ebenfalls nicht verstehen, denn ich ziehe meine Mützen über die Lampe bzw. über die Bänder.
Mit einem Preis von ab 35€ z.B. bei Amazon ist die Wurkkos HD20 praktisch konkurrenzlos und uneingeschränkt empfehlenswert.  

Wurkkos HD20

ca.35€
9.5

OPTIK/STYLE

9.6/10

HAPTIK/VERARBEITUNG

9.8/10

LEUCHTWEITE

9.0/10

LEUCHTDAUER

9.4/10

FOKUS

9.4/10

PREIS-/LEISTUNG

9.8/10

Stärken

  • 21700er Akku
  • 2 LEDS mit unterschiedlichen Eigenschaften
  • gute Leuchtweite
  • sehr gute Leuchtdauer
  • coole Optik
  • sehr gute Verarbeitung
  • vielseitig einsetzbar
  • super Preis-/Leistungsverhältnis

Schwächen

  • relativ schwer am Kopf
  • merkwürdige Einknopfbedienung
  • spartanische Akkustandsanzeige

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare