Laufblogequipement
Neben meinen Laufschuhen benutze ich auch allerlei weiteres Zubehör regelmäßig bei meinen Läufen
Hier ist mal eine Aufstellung des von mir am meist genutzten Zubehörs
.
Inklusive der Pro`s und Kontra`s oder den entsprechenden Testberichten dazu

Sony Xperia Active mit Cyanogen Mod 11 (Android KitKat 4.4.3) Armtasche, Sony Ohrhörer mit Ohrbügel, Endomondo Sports Tracker
Pro: Klein, Robust, Wasserdicht, dank CustomRom sehr aktuelles Android, gutes GPS, inkl. Armtasche und Sportohrhörer
Kontra: für Vielschreiber mit dicken Fingern oder zum Video schauen evtl. zu klein

Erima Trinkgürtel
Pro: Günstig, leicht, guter Sitz, leicht einstellbar
Kontra: 2x125ml für lange Läufe zu wenig, Flaschen sitzen nicht wirklich fest und können raus fallen

Fuel Belt Crush Trinkgürtel
Testbericht von Mir

 Asics EveryDay Run Cap
Pro: leicht, bequem, auch während des Laufes einstellbar
Kontra: für normale Mützenträger evtl. ungewohnt windig auf dem Kopf 🙂

 X-Bionic Wallaby Schweissbänder
Testbericht von mir
wallaby

Jako Neckwarmer (Fleece)
Vergleichbar mit Produkten der Marke Buff nur günstiger
Jako-Neckwarmer-Profi-Spielerschal
Pro: Günstig, im Gegensatz zu Schaal`s ohne Knoten oder lange Enden, Flexibel eisetzbar bis über die Nase oder die Ohren, dank Quicklace leicht einstellbar, sehr angenehmes Fleece
Kontra: /

Adidas Clima Warm Handschuhe
Eigentlich Fussballerhandschuhe, dank super Sitz und Top Klimaeigenschaften ideal zum Laufen
adidas_033905_big
Pro: Sehr gute Passform dank versch. Größen, Einstellbare eng anliegende Bündchen, sehr warm aber atmungsaktiv, schnell trocknend
Kontra: mit 20€ nicht die günstigsten Handschuhe aber jeden Cent Wert

Uvex Blaze III Sportbrille
Dank super Sitz und Wechselgläsern im Sommer und Winter einsetzbar
Testbericht von mir
blaze

Asics 2000er Serie Low-Cut Laufsocken
asics socks
Pro: guter Sitz, guter Feuchtigkeitstransport vom Fuss weg, schnelltrocknend
Kontra: Low-Cut ungewohnt für „Normalstrumpfträger“

Verschiedenste Funktionskleidung meist vom Discounter
 
und vieles mehr

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare