LaufschuheStraßenschuheTestsCreated by MDKGraphicsEngine – Licensed to Adidas Production (6 licenses)

 

Warum ein Boost ?

Als Läufer ist es momentan wirklich schwer nicht dem „Boost Hype“ zu erliegen, da bin ich keine Ausnahme.
Boost Beschreibung von Adidas

Wie ich zum Boost kam?

Der Boost wurde mir von meiner lieben Frau zum Geburtstag geschenkt obwohl Sie mit meiner „Lauferei“ nichts anfangen kann. Da meine Größe immer gleich ist hat Sie Ihn mir spontan aus der Stadt mitgebracht (Citysport Trier)

Weshalb Kurztest?

Den Adistar Boost bin ich nur 20km gelaufen bevor ich Ihn wieder umgetauscht habe. Deshalb „Kurztest“ und nur mein persönlicher erster Eindruck vom Boost. 

Erste Anprobe

Beim ersten reinschlüpfen fühlt sich der Boost eigentlich nicht wie ein Schuh an sondern eher wie ein dünner Neoprenanzug. Das Obermaterial „Techfit“ liegt an jeder Stelle des Fußes eng an ohne jedoch unangenehm einzuengen. Im Gegensatz zu anderen Schuhen gibt es allerdings keine wirkliche Zehenbox da „Techfit“ auch an den Zehen eng anliegt. Wer also „Zehenfreiheit“ will wird keinen Spaß damit haben. Da das Material extrem dehnbar ist macht es auch kaum einen Unterschied ob man die Schuhe eng oder locker schnürt was auch etwas gewöhnungsbedürftig ist.
Ich persönlich finde „Techfit“ ziemlich gelungen. Sitz und Feuchtigskeitstransport bzw. Trocknung sind genial.

Erster Lauf

Die Erwartungen an „Boost“ sind durch die Werbung und verschiedene Test so hoch das ich bereits nach wenigen Metern enttäuscht war. Ich weis allerdings auch nicht was ich mir erhofft habe, es ist halt ein Laufschuh und kein Flugzeug.
Sitz und Gewicht sind vollkommen in Ordnung, es gibt keinerlei Druck-/Scheuerstellen und der Fuß schwitzt recht wenig (es war sehr heiß).
Die Dämpfung, die Adidas Revolution welche alles andere in den Schatten stellt, Sie ist da und Sie dämpft nicht mehr aber auch nicht weniger. Die Dämpfung ist weder hart noch weich. Von weniger Energieverbrauch oder gar einem „Katapulteffekt“ kann ich aber nichts feststellen.
Subjektiv ist die Dämpfung auf dem Niveau meines Supernova Glide 3 ohne „Wunderdämpfung“ (adiPRENE, adiPRENE+).
Die Sohle ist leider recht hoch und unflexibel und der Schuh provoziert den Fersenlauf.
Nach 20km habe ich zwar keine Probleme aber auch leider keinen Aha Effekt.




Fazit

Der Boost ist ein bequemer, solider Schuh für die langen Läufe ohne wirkliche Schwächen. Mir persönlich ist allerdings der Preis von aktuell 169€ dafür zu hoch. Des Weiteren ist mir der Sohlenaufbau zu hoch und zu unflexibel.

Nach kurzer Laufanalyse und Testlauf Umtausch gegen den New Balance 1080 v3 (Testbericht) dazu gabs noch ein Cap und ein paar Socken da der New Balance 20€ billiger ist als der Boost . Danke an Citysport Trier für die nette und kompetente Beratung und an meine Frau für das Geschenk.

Adidas Adistar Boost

160€
Adidas Adistar Boost
81.571428571429

Optik/Style

8/10

    Dämpfung/Vorfuß

    8/10

      Dämpfung/Ferse

      9/10

        Grip/Nässe

        9/10

          Passform

          8/10

            Dynamik

            8/10

              Preis-/Lesitung

              8/10

                Stärken

                • gute Dämpfung
                • gute Passform
                • tolles Obermaterial

                Schwächen

                • Lauf-/Bodengefühl könnte direkter sein
                • Fuß steht relativ hoch im Schuh

                Schreibe einen Kommentar

                Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

                Beitragskommentare