LaufschuheStraßenschuheTestspi1 (4)

Puma bewirbt den Ignite mithilfe von Usain Bolt. Das man jetzt mit dem Ignite nicht so schnell laufen kann wie Usain Bolt sollte hoffentlich jedem klar sein :-).

Ob der Schuh für Geschwindigkeiten oberhalb der „Wohlfühl-Cruiser-Grenze“ geeignet ist wird dieser Bericht klären.

 

Testfacts

Tester: Saskia Damenmodell (Patrick Kurztest nur 2 Läufe)
Schreiber: Patrick
Testzeitraum: ca. 3Wochen

Hersteller: Puma
Modell: Ignite Mesh Damen (Herren)
Farbe: clearwater-poseidon-sulphur spring
Gewicht: 241gr. bei Größe 36 (348gr. bei Größe 45)
Preis: UVP 110€

Herstellerangaben zum Schuh

IGNITE Mesh Damen Laufschuhe:

Der PUMA IGNITE ist unser reaktionsfähigster Schuh und wird von Usain Bolt getragen, dem schnellsten Mann der Welt. IGNITE ist ein hochwirksames Dämpfungsmaterial, das Aufprallkräfte zerstreut, dabei eine optimale Reaktionsfähigkeit beweist und Energie zurückgibt, um dich schneller zu machen. Unsere einzigartige PU-Foam-Formel bietet eine starke Rückfederung und ultimativen Komfort, wo du ihn am meisten brauchst. ForEverFoam ist im Fersenbereich integriert, um Robustheit für lang andauernde Leistung zu bieten. Unser neues atmungsaktives Mesh-Material verleiht dem Design des Schuhs mehr Tiefe und Dimension – und dir natürlich zugleich höchste Flexibilität und Komfort.

  • Neues atmungsaktives Mesh für noch mehr Komfort.
  • Weiche, ultra-dünne Velours-Zunge für mehr Komfort.
  • Vorgeformte EVA-Innensohle um das Fußgewölbe.
  • IGNITE-Foam-Zwischensohle: stark-federnde Dämpfung.
  • Chevron Flexkerben für hohe Energierückgabe.
  • ForEverFoam im Fersenbereich: optimale Robustheit.
  • Flexibilität dank Flexkerben im Vorfußbereich.
  • Transition Line: Nachahmen der natürlichen Gangart.
  • Sanfteres Abstoßen der Zehen für flüssiges Laufen.
  • EverTrack.
  • Strapazierbar an Stellen mit hoher Beanspruchung.

Optik/Haptik
Puma Ignite Mesh im TestAuch wenn der Ignite nicht wie ein reinrassiger Laufschuh aussieht ist die Reaktion beim ersten Anblick dieses Schuhs relativ einstimmig. Der Ignite sieht, besonders in dieser Farbkombi, einfach verdammt gut und edel aus. Meiner Meinung nach ist der Ignite optisch ein geiler Sneaker.
Aber zurück zum Laufschuhtest. Der Schuh ist super verarbeitet und es gibt keinerlei sichtbare Spalte oder Klebestellen. Die Materialauswahl beim Ignite Mesh und die gut gedämpfte Mittelsohle tragen leider dazu bei das der Schuh relativ schwer ist. Das Damenmodell wiegt 241gr. eigentlich gar nicht so viel, allerdings bei Größe 36. In Größe 45 wiegt das Herrenmodell 348 gr. pro Schuh.
Die Sohle lässt sich im Vorfuss gut flexen. Besonders uffällig ist die gute torsionsfähigkeit des Schuhs, also die Unabhängigkeit von Vorfuß und Fersenbereich, was die natürliche Beweglichkeit des Fußes erlaubt.

 

Laufen mit dem Ignite

Saskia
An der Passform des Schuhs hat Saskia nichts auszusetzen, der Schuh liegt von der Weite im unteren Mittelbereich und passt sich dem Fuß gut an. Die Zehenbox ist ausreichend breit und hoch um die Zehen nicht zu quetschen aber nicht um die Zehen zu spreizen.Was der Testerin bereits nach wenigen Metern auffällt ist die sehr komfortable Dämpfung. Dieser komfortable Eindruck bleibt auch bei längeren Ausflügen bestehen. Da Saskia gerne bequeme und eher weiche Schuhe trägt gefällt Ihr das Laufgefühl des Ignite ziemlich gut und auch das Gewicht stört Sie nicht. Der einzige Grund warum Saskia den Schuh nach dem Lauf ausziehen will ist die relativ schlechte Belüftung und der dadurch enstehende Hitzestau. Diesen Umstand kennt Puma allerdings anscheinend auch, deshalb gibt es den Schuh auch in einer Powercool Variante mit besserer Belüftung durch dünneres, offenporigeres Mesh als Obermaterial.
Patrick
Bei der Bequemlichkeit kann ich Saskia nur zustimmen. Die Dämpfung ist sehr komfortabel ausgelegt, mir persönlich allerdings einen Tick zu komfortabel. Das Laufgefühl ist relativ weich. Die Flexibilität bzw. das Abrollverhalten empfinde ich als gut und gleichmäßig. Der Schuh ist sehr neutral und unterstützt den eigenen Laufstil ohne einen Laufstil zu provozieren. Die Wärmeentwicklung ist bei den momentanen Temperaturen allerdings echt ziemlich hoch, wodurch das PowerCool Modell im Sommer auf jeden Fall zu bevorzugen ist. Im Winter freut man sich wahrscheinlich darüber das nicht zu viel kalte Luft zum Fuß vor dringt.
Dämpfung
Einigkeit herrscht beim Komfort der Dämpfung. Komfortabeler könnte die Dämpfung kaum ausfallen. Für diesen überdurchschnittlichen Komfort ist die Dämpfung eigentlich gar nicht so weich und schwammig, für meinen Geschmack ist Sie aber zu weich um damit schnell und effektiv unterwegs zu sein. Saskia findet besonders längere Läufe damit leichter und weniger anstrengend als mit weniger gedämpften Schuhen, was mal wieder zeigt wie unterschiedlich die Vorlieben sein können. Dazu muss man natürlich auch sagen das Saskia in der Regel eine Pace von knapp unter 6min/km läuft, bei Paces über 5min./km finde ich den Ignite auch noch ziemlich angenehm zu laufen.
Puma Ignite Mesh im Test
Grip/Haltbarkeit
Am Grip des Ignites haben wir Beide nichts auszusetzen. Der Ignite ist ein Strassenlaufschuh und bietet auf Asphalt einen ordentlichen Grip. Dieser Grip steht auch bei Nässe auf Kopfsteinpflaster oder Fels zur Verfügung. Auch abseits der Straße kann der Ignite z.B. auf Waldwegen gut gelaufen werden. Für matschige Wege oder Wiesen ist die Sohle eher weniger geeignet. Beim Steine sammeln liegt der Ignite im Mittelfeld, es kommt schonmal vor das Steine im Profil hängen bleiben, in der Regel kann man diese aber abstreifen ohne anzuhalten.
Wie immer ist die Haltbarkeit der Aussensohle nach nur 3 Wochen kaum zu beurteilen, da bisher aber kaum Abnutzungsspuren zu erkennen sind gehe ich von einer Laufleistung von mind. 800km aus.

Puma Ignite Mesh im Test

Fazit als Laufschuh

Saskia
Sehr bequemer Laufschuh mit guter Passform besonders für längere Läufe bei nicht zu heißen Temperaturen. Das Preis-/Leistungsverhältnis findet Saskia bei einer UVP von 110€ sehr gut.
Patrick
Super bequemer Schuh, mit gutem Abrollverhalten für Läufe über 5min./km. Bei schnelleren Einheiten zu stark/weich gedämpft und zu schwer. Die UVP von 110€ finde auch ich ein gutes Angebot, obwohl ich die 10€ Aufpreis für die PowerCool Belüftung, besonders im Sommer, gerne bezahlen würde.
Fazit als Sneaker

Als Sneaker finden wir Beide den Schuh einfach super. Dank der super bequemen Dämpfung kann man mit diesem Schuh ruhig den ganzen Tag herum laufen und optisch passt der Schuh zu vielen Klamotten.
In einigen Shops ist der Schuh ausserdem bereits weit unter 100€ erhältlich und bei diesem Preis ist der Schuh unabhängig vom Einsatzzweck fast ein Schnäppchen.

 

 

 

Puma Ignite Mesh

110€
Puma Ignite Mesh
83.333333333333

Optik/Style

9/10

    Dämpfung Vorfuss

    8/10

      Dämpfung Ferse

      8/10

        Dynamik

        8/10

          Passform

          8/10

            Preis-/Leistung

            9/10

              Stärken

              • sehr stylisch
              • auch super als Sneaker
              • sehr bequem gedämpft
              • gutes Abrollverhalten
              • flexibel
              • gute Torsionsfähigkeit

              Schwächen

              • schlechte Belüftung
              • zu schwer
              • Dämpfung für schnelle Einheiten zu weich

              Schreibe einen Kommentar

              Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

              Beitragskommentare